logo











          



    STARTSEITE

    ENTSCHEIDUNGSHILFE

    GRUNDSÄTZLICHES

    ANGEBOTENE LEISTUNGEN

    HONORAR

    FENG SHUI

    UMGANG MIT EDV

    BILDERGALERIE

    ZUR PERSON

    KONTAKT

    IMPRESSUM

     Hinweis:
     Eine inhaltlich gleiche Version
     aber mit anderer Darstellung
     sehen Sie unter
    
www.gruenplan-gartendesign.de












































Plan eines Landhausgartens





















GRUNDSÄTZLICHES ZUR GARTENPLANUNG



Ich möchte hier drei Themen ansprechen:

a) Qualität
b) Mehrwert
c) Dauerhaftigkeit





a)   Qualität


Schon immer wussten die Menschen um den Wert eines schönen Gartens.
Den Ort höchster Glückseligkeit ‒ das Paradies ‒ stellte man sich als Garten vor,
als Garten Eden, und seit Jahrtausenden versucht die Gartenbaukunst einen
Hauch davon schon hier auf Erden erlebbar zu machen.


malerischer Garten


Gartenplanung ist die Kunst, aus den Wünschen des Gartenbesitzers, den örtlichen Voraussetzungen sowie der Fülle an Gestaltungsmöglichkeiten, Materialien und Pflanzen ein harmonisches und funktionierendes Gesamtkonzept zu entwickeln. Dies setzt menschliches Einfühlungsvermögen, Kreativität, Sachkenntnis, räumliche und zeitliche Vorstellungsgabe, handwerkliches Wissen und fundierte Pflanzenkenntnisse voraus. Ergänzend können ökologische Belange, Feng Shui, Artenschutzgesichtspunkte u.ä. mit eingebunden werden.
Diese Komplexität erklärt, warum es den Beruf des Gartenplaners bzw. Gartenarchitekten überhaupt gibt.

In diesem Zusammenhang sei darauf hingewiesen, daß sich jedermann als Gartengestalter ausgeben darf. Dies hat Vor- und Nachteile. Der Vorteil ist, daß ohne gesetzliche und zulassungsrechtliche Beschränkungen ein buntes Spektrum von Anbietern möglich ist. Der Nachteil ist, daß es keine Qualifikationsvorgaben und einzuhaltenden Mindeststandards gibt. Da können Sie als hilfesuchender Kunde möglicherweise ziemlich "auf die Nase fallen". So sieht man oftmals Firmenfahrzeuge mit Schriftzügen wie 'Gartenpflege, Baumfällung, Gartengestaltung'.  Wenn dann womöglich noch darauf steht 'Haus- und Grundstücksservice' oder 'Hausmeisterdienste' ‒ Finger weg, wenn Sie eine gute Gartenplanung wünschen.
Was solche Firmen als "Gartengestaltung" anbieten, ist meist eher eine "Garten-Verunstaltung". Und auch die Pflege-Qualifikation lässt oft zu wünschen übrig: Allerorten zu sehende uniforme "Kastenform-Krüppel" und sonstwie misshandelte Pflanzen geben davon Zeugnis.


Manche Ausführungsbetriebe bieten zu Neu- oder Umgestaltung die Planung verbilligt oder gar "gratis" an. Dazu ist zunächst anzumerken, daß eine Leistungserbringung ohne Bezahlung durch den Kunden betriebswirtschaftlich nicht möglich ist ‒ die Firma würde pleite gehen.
"Gratis" bedeutet also, daß der Unternehmer sich seinen erbrachten Aufwand vom Kunden so bezahlen lässt, daß dieser es nicht merkt.

Beispielsweise über erhöhte Material- oder Ausführungspreise, über verdeckte Minderleistungen / Qualitätsabstriche, über nachträglich geltend gemachten Mehraufwand (= Rechnungserhöhung) oder indem Produkte eingebaut werden, an denen der Unternehmer besonders gut verdient, sei es wegen großer Gewinnmargen oder weil es sich um Restbestände handelt, die "weg müssen".
Unter qualifizierten Gartenbaubetrieben gibt es durchaus welche, die auch gute Gartengestaltungen liefern, die diesen Namen verdienen, insbesondere bei größeren Firmen, die arbeitsteilig entsprechend planerisch qualifizierte Mitarbeiter beschäftigen. Doch auch diese Firmen kommen nicht um die o.g. betriebswirtschaftlichen Zwänge herum.


Ein eigenständiger Planer jedoch kann es sich "leisten", frei von Interessenskonflikten nur in Ihrem Sinne zu arbeiten, weil Sie ihn ja dafür bezahlen. Er fühlt sich Ihren Wünschen verpflichtet und wird Sie unabhängig beraten ‒ von ihm dürfen Sie neutrale Aussagen zu möglichen Gestaltungslösungen, Ausführungsvarianten, Materialien und Pflanzen erwarten.
Hinzu kommt, daß ein eigenständiger Gartenplaner / Gartenarchitekt durch Ausbildung und berufliche Spezialisierung in der Regel eine größere Planungskompetenz besitzt als ein Unternehmer sie haben kann, dessen Arbeitsschwerpunkte Handel und/oder handwerkliche Ausführung sind.





b)   Mehrwert


Eine gute Planung Ihres Gartens eröffnet Ihnen die Vielfalt an
Gestaltungsmöglichkeiten, hilft Ihnen Fehlentscheidungen und
damit unnötige Kosten zu vermeiden und ist Gewähr für eine
langanhaltende Freude an Ihrem gestalteten Idyll.


Teich mit Trittsteinen


Der "Kauf" einer fundierten Planung ist eine lohnenswerte Investition. Sie erwerben damit eine auf Ihre Vorstellungen und Möglichkeiten sowie die örtlichen Gegebenheiten individuell zugeschnittene Gestaltungslösung, wobei Sie auf den Fundus aus beruflichem Wissen, Erfahrung und Kreativität des planenden Kopfes zugreifen können.

Der Mehrwert qualitativ und gestalterisch hochwertiger Außenanlagen ist zwar nicht monetär zu beziffern, da sich Kriterien wie Genuss, Erholungswert und Freude am eigenen Heim nicht in Geld messen lassen. Was sich aber auf jeden Fall in barer Münze niederschlägt, sind Folgekosten infolge von unterlassener oder unzureichender Planung, durch Verwendung ungeeigneter oder minderwertiger Materialien, durch ungeeignete Pflanzenzusammenstellung sowie durch falsche oder fehlende Pflege.
Diese Folgekosten werden bei der Entscheidung über eine Gartenneugestaltung oder -umgestaltung häufig nicht berücksichtigt, obwohl sie prinzipiell bekannt sind. So werden die (vermeintlichen) Einsparungen an einer soliden Planung und Ausführung in den Folgejahren durch die entstehenden Mehrkosten wieder zunichte gemacht. Ganz abgesehen von der persönlichen Unzufriedenheit und den "Nervereien" durch erforderliche Nachbesserungen.


Die Investition in eine professionelle Beratung, Planung und Bauleitung schafft einen bleibenden Mehrwert. Die zunächst dafür zu erbringenden Mehrausgaben sind demzufolge nicht nur berechtigt, sondern amortisieren sich mit den Jahren und wenden sich früher oder später sogar ins Positive, d.h. in echte Einsparungen.
Und nicht zuletzt steigert eine hochwertige und gelungene Gartenanlage im Fall des Falles ‒ den ich weder Ihnen noch mir wünsche ‒ den Verkaufswert Ihrer Immobilie.





c)   Dauerhaftigkeit


Ein wohldurchdachter, gut gestalteter Garten, bei dem auch die
Dynamik der Pflanzenentwicklung berücksichtigt wurde, wird
mit den Jahren immer schöner und wertvoller.


grosszuegiger Vordergarten


Meine Gartenplanungen sind in ihrer Grundkonzeption zeitlos, integrieren jedoch in dem von Ihnen gewünschten Maß aktuelle Trends, Accessoires und Materialien, wobei darauf geachtet wird, daß kein "Modegarten" entsteht.

Hier möchte ich den Landschaftsarchitekten H. Breimann zitieren, der sich ‒ wie ich ‒ als Ästhet bezeichnet und in einem Interview äußerte: "Viele Gärten sind leider nach Moden ausgerichtet, nach dem Nachbarn oder nach Baumarktprospekten ... - und das ist die Wurzel allen Gartenübels."

Meine Gestaltungslösungen sind auf langfristige Funktionserfüllung angelegt. Dies spart nicht nur Geld, sondern auch Nerven und es beugt Unzufriedenheit und Störungen durch häufige Änderungen und Nachbesserungen vor. Ein gut geplanter und angelegter Garten entwickelt sich über die Jahre zu immer größerer Schönheit, er reift wie ein guter Wein.

Zu dem Konzept der Langfristigkeit gehört auch, langlebige Pflanzen zu verwenden, sogenannte dienende Arten einzusetzen und generell überwiegend langsamwüchsige Gehölze zu wählen. Letztere sind naturgemäß teurer. Damit man nicht zu lange auf eine gewünschte "Biomasse" und raumbildendes Grün warten muss, sollten diese also bereits größer = älter gepflanzt werden. Die Mehrkosten hierfür sparen Sie im Laufe der Jahre mehrfach wieder ein, indem nicht nur der Pflegeaufwand geringer ist (seltenere und leichtere Schnittmaßnahmen), sondern vor allem in späteren Jahren keine zu schnell groß gewordenen Büsche und Bäume gerodet und ersetzt werden müssen ‒ etwas, das man allerorten sieht und was zwar die Gartenbaubetriebe und Baumschulen freut, nicht jedoch die Gartenbesitzer.


                                               
eine Seite zurückblättern          zum Seitenanfang                eine Seite vorblättern